Apfelgarten Dresden Strehlen

Apfelgarten Dresden Strehlen

Donnerstag, 14. Januar 2016

Was passiert eigentlich außer GĂ€rtnern in einem Gemeinschaftsgarten? Na vieles!

2015 war auch bei uns einiges los! Hier ist fĂŒr euch eine kleine Auswahl unserer Aktionen im letzten Gartenjahr!



- Februar -
Gruppentreffen mit Besuch der AG „Biene sucht BlĂŒte“ des Imkerverein Dresden e.V. und Vorstellung einer bienenfreundlichen Gartengestaltung

 - MĂ€rz -
offizielle Mitgliederversammlung mit Entlastung und Wiederwahl des Vorstandes

 - April -
Radtour durch Dresdner Gemeinschaftsgarten im Rahmen der Dresdner Seitentriebe mit Zwischenstopp im Apfelgarten

 - Mai -
 Veredelungsworkshop fĂŒr ObstbĂ€ume bei uns im Garten, in Kooperation mit den Dresdner Seitentrieben
 FrĂŒhlingsfest mit Anwohnern und Freunden

 - Juni -
 Teilnahme an der Veranstaltungsreihe „Wir sitzen alle im selben Beet – Urbane GĂ€rten weltweit“ in Kooperation mit dem Gartennetzwerk Dresden, dem Ökumenischen Informationszentrum e.V., der JohannStadthalle und dem LadencafĂ© aha

  - Juli -
Offener GartenBrunch mit Freunden und Nachbarn

 - August -
 Sommerfest mit vielen netten Leuten :-)

- September -
SonntagsBrunch zur Zukunft des Apfelgartens mit gemeinsamer Begehung des neuen GrundstĂŒckes

 - Dezember -

Erste Umzugsaktion auf das neue GartengrundstĂŒck mit Kompost- und Hochbeetumbau und Bau einer neuen KrĂ€uterspirale

Unser neuer Kompost


 Dazu kommen unsere regelmĂ€ĂŸigen monatlichen Gruppentreffen und viele Abstimmungen mit dem Sozial-, GrĂŒnflĂ€chen- und Hochbauamt zum FlĂŒchtlingsheimneubau und der Suche einer neuen FlĂ€che.

Nicht verschweigen wollen wir, dass die Entwicklung unseres Vereins und vor allem die Werbung neuer Mitglieder im vergangenen Jahr durch die unklare GrundstĂŒckssituation stagnierte. Auch gab es einige FĂ€lle von Vandalismus (Wer hat eigentlich unsere jungen BĂ€ume abgesĂ€gt – und vor allem warum?).

Trotz dieser HĂŒrden haben wir viele gemeinsame Aktionen und herzliche Treffen verleben können, sodass wir uns alle schon sehr auf das nĂ€chste gemeinschaftliche Jahr freuen.

Auch fĂŒr dieses Jahr haben wir wieder viele PlĂ€ne geschmiedet. Hier schonmal eine kleine Auswahl:

- Umzug des ursprĂŒnglichen Gartenprojekts auf das neue GrundstĂŒck am Zelleschen Weg -

- verstÀrkte Einbeziehung der Nachbarschaft -

- bessere Informationen fĂŒr Besucher im Garten durch Stationen und Kennzeichnungen -

- Initialisierung des FlĂŒchtlingsGartenProjektes Teplitzer Straße -

- uvm. -

Wir freuen uns ĂŒber helfende HĂ€nde jeden Alters und jeder NationaltĂ€t, auf neue und alte Begegnungen, einen lebendigen Garten und wĂŒnschen unserem Verein eine blĂŒhendes Jahr 2016!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen